Freitag, 31. Januar 2014

Guido Grandt im Interview

Ein unbedingt sehenswertes Interview mit dem bewährten investigativen Journalisten Guido Grandt. In ihm wird vieles behandelt, was wir auch hier auf dem Blog schon behandelt haben und was deshalb auch ganz auf der Linie dieses Blogs liegt.


[Quellen: Guido Grandt-Blog, bzw. Youtube.]

Gut auch zum Beispiel die Argumentation zu den Verbindungen zwischen satanistischen und "regulären" Freimaurerlogen (etwa um die 17. Minute herum). Nämlich der Hinweis auf Doppelmitgliedschaften und auf Großmeister regulärer Freimaurerlogen, die ausgestiegen sind, und die Grandt gegenüber ausgepackt haben.

Mit diesen Hinweisen bekommt übrigens auch so mancher Rausschmiß auf dem Internetforum der "Vereinigten Großloge von Deutschland", wo unter anderem diese Verbindungen thematisiert worden waren (siehe früherer Blogbeitrag), einmal erneut seine eigene Beleuchtung. Auch die reguläre Freimaurerei, an die der Katholik Winfried Kretschmann erst jüngst wieder ein sehr freundliches Grußwort richtete, kann der Auseinandersetzung mit diesem Thema nicht ausweichen. Sie kann auch nicht oft genug mit diesem Thema konfrontiert werden.

Auch die Identifikation der reguläreren Freimaurerlogen in Leipzig, Deutschland und weltweit mit dem Leipziger Krieg- und Völkermord-verherrlichenden Völkerschlachtdenkmal ist durchaus in diesen Zusammenhängen zu sehen.

Mittwoch, 1. Januar 2014

Leitworte dieses Blogs - Bedenkenswertes und Grundsätzliches

Ein gebildetes Volk ohne Metaphysik ...

... zu sehen, ist wie ein sonst mannigfaltig ausgeschmückter
Tempel ohne Allerheiligstes.

(Georg Friedrich Wilhelm Hegel,
Vorrede zur "Wissenschaft der Logik")


(2007)
In diesem Beitrag wird gesammelt, was einmal zeitweise in der rechten Randspalte des Blogs gestanden hat oder Untertitel war. Also - sozusagen - "Leitworte", "Worte des Monats", Aufrufe, beziehungsweise Bedenkenswertes. Zunächst Kulturelles, dann (Tages-)Politisches.
Ja, ich weiß, woher ich stamme ...

Ungesättigt gleich der Flamme
glühe und verzehr ich mich.
Licht wird alles, was ich fasse,
Kohle, alles, was ich lasse
- Flamme bin ich sicherlich.

(Friedrich Nietzsche)

(2008)
* * *
Sehen Sie sich um ...

... in der herrlichen Natur,
auf Freiheit ist sie gegründet.
Und wie reich ist sie durch Freiheit.

(Friedrich Schiller, Don Carlos)


(2009)

***
"Philosophie ....

.... mußt Du studieren, und wenn Du nicht mehr Geld hättest, als nötig ist, um eine Lampe und Öl zu kaufen, und nicht mehr Zeit als von Mitternacht bis zum Hahnenschrei."

(Friedrich Hölderlin)

(5/2010)

***
"Oh Jahrhundert! Oh Wissenschaften: Es ist eine Lust zu leben."

(Ulrich von Hutten) (Brief an Pirckheimer, 25. Dezember 1518)


(9/2010)
***
Der wird sich bitter betten,
der treu sich unterfing,
ein teures Gut zu retten,
das längst verloren ging.
(Josef Weinheber)
 (5/2012)
***

Hab Achtung ...

Hab Achtung vor dem Menschenbild,
Und denke, daß, wie auch verborgen,
Darin für irgendeinen Morgen
Der Keim zu allem Höchsten schwillt!

Hab Achtung vor dem Menschenbild,

Und denke, daß, wie tief er stecke,

Ein Hauch des Lebens, der ihn wecke,

Vielleicht aus deiner Seele quillt!

Hab Achtung vor dem Menschenbild!

Die Ewigkeit hat eine Stunde,

Wo jegliches dir eine Wunde

Und, wenn nicht die, ein Sehnen stillt!

Friedrich Hebbel

                                          (seit Anfang 2014)
****************************************************************************************

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts

Social Bookmarking

Bookmark and Share

Follower

Regelmäßige Leser dieses Blogs

Wichtige Bücher